file:///Users/office/Downloads/google8bf4c7fb09c706fd.html

Steinmetz & Rückenschmerzen


"Wah! Schon wieder solche Rückenschmerzen! Ich kann nicht mehr schlafen!"

oder

"Mir schläft ständig der Arm ein und ich habe Schmerzen bei jeder Bewegung!"

oder

"Ich hatte einen Bandscheibenvorfall und erhole mich nur langsam!"

oder

"Ich habe einen aufgeblähten Bauch und bin sehr oft müde und erschöpft!"

Kennst Du das?

Das sind die klassischen Steinmetz-Probleme.

Selbstverständlich bin ich kein Arzt und ich kann Dir klarerweise auch

keine Diagnose erstellen und ich muss aus rechtlichen Gründen jetzt sagen:

"Bei gesundheitlichen Problemen fragen Sie Ihren Arzt".

Aber ich kenne die Probleme der Steinmetze und kann Dir sagen, was bzw. wer vielen Kollegen geholfen hat:

Bei Rückenschmerzen kann Dir möglicherweise ein Osteopath gut weiterhelfen.

Einer, zu dem ich alle meine Freunde und Kunden schicke und den ich selbst seit 15 Jahren

kenne und "liebe" ist Georg Schmid in Wien, in der Milleniumscity. +43699 11229917

Ich bekomme keine Provision, leider ;-), aber er ist der Beste, den ich kenne und er hat schon vielen Steinmetzen helfen können.

Ein Osteopath ist wie ein Chiropraktiker, der das Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und vor allem auch mit Deinen Organen kennt und positiv beeinflussen kann.

Das ist meine laienhafte Erklärung ;-)

Ich weiß nicht genau, was er alles tut, ich weiß nur, er hat mir und vielen anderen schon sehr geholfen und daher empfehle ich ihn gerne weiter.

Es kann klarerweise jeder andere Osteopath in Deiner Nähe auch sehr gut sein.

Glaube mir kein Wort, probiere es aus :-)

Das es generell gut ist, Deine Rückenmuskulatur zu stärken, weißt Du selbst.

Liegestütze oder Yoga kann gut sein (wenn Du keine akuten Probleme hast, sprich vorher mit Deinem Arzt)

Wenn Du mich kennst, weißt Du, dass ich ein großer Fan von Trampolinspringen bin.

Ich habe eine Zimmertrampolin zuhause, auf dem springe ich seit 5 Jahren und ich liebe es.

Ich verwende ein Trimilin Med Plus, mit Klappbeinen.

Einfach googeln, ich will Dir das nicht verkaufen :-)

Wichtig beim Trampolinspringen: Du verlässt am Anfang nicht die Matte beim Springen, also es ist nur ein leichtes Wippen. Zu Beginn nur 2-3 Minuten.

Später kannst Du dann mehr Gas gegen. Und länger springen.

Der Wechsel von Schwerelosigkeit (oben) und bis zu doppeltem Gewicht (unten) ist laut Anleitung sehr gut für Dein Lymph-system und auch für Dein Gleichgewichtsorgan.

So, hier noch ein Tipp zum Thema Übergewicht, aufgeblähter Bauch und ständige Müdigkeit:

Zum einen kann ich Dir Bitterkräuter sehr empfehlen (auch hier gilt: sprich mit Deinem Arzt).

Hier geht es zu meinem Blogartikel "Bitterkräuter als Lebensretter" (klick)

Bitterkräuter sind ein Geschenk der Natur. Wir haben fast immer viel zu wenig Bitterstoffe in unserer täglichen Ernährung, das kann dazu führen, dass wir uns nach dem Essen aufgebläht und müde fühlen, Sodbrennen haben (übrigens oft auch ein Zeichen von zuwenig Magensäure) und es kann sogar dazu führen, dass unser Darm mit Parasiten besetzt wird, die sich von Zucker ernähren und ständig Reize ans Gehirn senden: "Gib´uns Zucker! Sofort!"

Und ich habe eine Methode gefunden, wie Du leicht und "gesund" abnehmen kannst ohne Stress, ohne Diät und ohne anstrengende Sporteinheiten: Die 10-60 Methode.

Hier kannst Du mein kostenloses online-Seminar besuchen:

Hier klicken zur Anmeldung (klick) >>

So, das war es für heute.

Schreibe mir, wie es Dir geht und falls Du eigene, gute Konzepte hast, freue ich mich auf Deine Antwort und Anregung hier unten oder per Mail an office@abnehmen-und-gesundheit.com

Dein Andreas

Neueste Artikel
Archiv

Mittlböck Natursteine 
Ing. Andreas Mittlböck
Walfischgasse 6/2/15, 1010 Wien

E-Mail: office@mittlboeck-natursteine.at
Telefon: +43 676 88 72 72 54
Fax: 0810 955 410 4508

  • Facebook Andreas Mittlböck
  • YouTube Mittlböck Natursteine

©2023 Mittlböck Natursteine, Ing. Andreas Mittlböck

 |

 |

 |

 |