GRABSTEINE


Granit Grabsteine Andreas Mittlböck

Grabsteine kaufen ist Vertrauenssache, richtig? Sicher kennst Du das: Du hast ein paar günstige Grabsteine gekauft und schon beim Auspacken stellst Du fest: Du weißt, warum die so günstig waren: das Material ist blass und farblos, die Politur ist auch nicht perfekt und Du befürchest, dass anspruchsvolle Kunden diese Qualität nicht akzeptieren werden. Zumal der Grabstein dann ja lange Zeit auf dem Friedhof steht und sich die Konkurrenz nicht zurückhalten wird, neue Kunden auf die mangelnde Qualität hinzuweisen.

Also Du hast Dir vielleicht 50,- oder sogar 100,- Euro beim Einkauf gespart, musst aber dann damit rechnen, dass Dein Kunde reklamiert. Und da stellt sich die Frage, ob sowas eigentlich Sinn macht. Irgendwie schade um die Lebenszeit, oder nicht?

Denn selbst, wenn Du wirklich mal um 100,- "teurer" einkaufst: Du hast einen glücklichen Kunden mit einem wirklich schönen Grabstein. Und selbst, wenn der Kunde den Unterschied am Anfang gar nicht merkt, irgendwann kommen die Menschen drauf und freuen sich dann, dass sie bei Dir einen schönen Grabstein für Ihre Verstorbenen Angehörigen bekommen haben, richtig? Und sehr wahrscheinlich empfehlen Sie Dich dann auch weiter. Und Du hast nicht nur einen zufriedenen Kunden, sondern vielleicht dann gleich einen zweiten dazu bekommen. Und was zählt mehr, als persönliche Empfehlung? Oder: es gibt doch eigentlich nichts Schlimmeres, als wenn ein Kunde schlecht über Dich redet, stimmt´s?

Deshalb freut es mich immer aufrichtig, wenn die Steinmetze uns loben für die schönen Materialien und die hervorragende Ausführung und Politur. Siehe auch unsere aktuellen Referenzen.

Neueste Artikel

Archiv